Weihnachtsgrüße aus dem kleinen alten Haus

Kurz vor knapp bin ich (in der Nacht zu Freitag gegen 1 Uhr) von der Leiter gestiegen, weil dieses Zimmer endlich fertig tapeziert war. Fast fertig… ein paar Kleinigkeiten müssen noch gemacht werden, nach Weihnachten irgendwann.
Während ich dann noch auf Arbeit war, hat der Mann mein Malerwerkzeug in den Keller und abends den Weihnachtsbaum samt Zubehör aus der Garage ins Haus geschleppt.


Dieses Weihnachten ist so ganz anders. Aber schön ist es trotz aller Provisorien.

Geschrieben in Dies und Das | Kommentierst du? »

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar




kostenloser Counter