Posts Tagged ‘duft’

Bratapfel (Rezept)

Donnerstag, Dezember 23rd, 2021

Zum 23. Kalendertürchen

Bratapfel mit Vanillesosse

Zutaten:

  • 3 Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 40 g Haselnüsse, gehackt
  • 90 g Johannisbeer-Gelee
  • 20 g Butter
  • 1 Pkt Vanillesaucenpulver
  • 1/4 Liter Milch
  • 100 g Mascarpone
  • 1 Vanilleschote

Für Bratäpfel am besten eine säuerliche feste Sorte wie Boskop verwenden und für Vanillesauce ein Pulver ohne Kochen nehmen.
Äpfel gut abwaschen, abtrocknen und mit einem Apfelausstecher sorgfältig Kerngehäuse, Blüte und Stiel entfernen. Äpfel von innen mit Zitronensaft beträufeln und in eine gefettete Auflaufform setzen.
Für die Füllung gehackte Haselnüsse mit Johannisbeergelee verrühren und die Bratäpfel damit füllen. Auf jeden Bratapfel ein kleines Stückchen Butter legen. Ofen auf 175° vorheizen. Bratäpfel auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen, bis die Schale leicht aufplatzt.
Inzwischen Vanillesaucenpulver (ohne Kochen) mit 1/4 L Milch verrühren. Mascarpone darunter mixen, bis eine glatte Sauce entsteht. Vanilleschote der Länge nach aufritzen und das Vanillemark mit einem kleinen Messer herauskratzen. Mit der Vanillesauce verrühren. Auf einen Teller einen Spiegel aus Vanillesauce gießen und Bratäpfel darauf setzen.

Bratapfel - Foto von Agnus
Foto: Agnus (Ipernity-Konto leider gelöscht) – Vielen Dank, ich hatte das Bild vor Jahren gesteichert

Bastelstunde ;)

Donnerstag, Dezember 9th, 2021

09. Dezember

Duftorangen oder Duftmandarinen

sorgen für weihnachtliche Stimmung in jedem Raum, sind auch als kleines Geschenk sehr beliebt. Alles, was man für diese kleine, schnelle Weihnachtsbastelei braucht, ist im normalen vorweihnachtlichen Haushalt eigentlich zu finden.

  • Orangen oder feste Mandarinen (nicht die mit viel Luft unter der Schale)
  • Je Orange ca. 20 bis 30 Gewürznelken (Bastelnelken)
  • Je Mandarine ca. 10 bis 20 ganze Gewürznelken
  • 1 cm breites Band zum Aufhängen der Duftfrüchte oder Teller zum Drauflegenhttp://www.aboutpixel.de/foto/fruchtschale/zuercher_pascal/61551

Die Südfrüchte waschen, evtl. eine dünne Scheibe abschneiden, damit die Früchte eine gerade Standfläche haben.
Zum Aufhängen das Stoffband kreuzweise um die Früchte binden, damit das hält.
Die Gewürznelken mit den Spitzen vorsichtig in die Schalen stechen. Entweder in Reihen oder kreuz und quer verteilen. Ich bin eher für kreuz und quer… 🙂

Die gespickten Früchte verbreiten schnell eine herrlichen Weihnachtsduft. Wenn nach ein paar Tagen der Duft nachlässt, die Nelken rausnehmen und Früchte neu bestücken.