Das Chaos regiert

Kinderbaum im Umzugstrubelbei Kind 3 in Dresden, der gerade seine WG auflöst, mitten im Umzug steckt und in der neuen Wohnung auf Kisten und halb zusammengebauten Möbeln sitzt.
Aber der Baum steht und einen Herrnhuter Stern hat er sich direkt auch noch angeschafft. So entstehen Traditionen: Ganz ähnlich sah es bei mir 1998 aus, als ich am 21. Dezember meinen neuen Wohnungsschlüssel bekommen hatte. So einen großen Baum wie damals hatte ich nie wieder.

Und als ich gestern dieses Foto bekommen habe fiel mir ein, dass ich alle Jahre wieder das Thema Lichterkette vergesse – bzw. mir einfällt, dass ich eine neue brauche, wenn es zu spät ist. Und wenn ich irgendwo vor Lichterketten stehe, dann weiß ich nie, wie lang die sein sollte damit ich nicht wieder zwei brauche…

Zum Glück gibt es Akademiker, die auch diese großen Fragen der Menschheit klären:
Die britische Universität Sheffield hat einen Weihnachtsbaumschmuckrechner ins Netz gestellt, mit dessen Hilfe sich die perfekte Zahl von Christbaumkugeln und die ideale Länge von Lametta wie Lichtgirlanden errechnen lassen. Wer also mag, kann die Treegonometry hier auf Tauglichkeit testen 🙂

Geschrieben in Dies und Das | Kommentierst du? »

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar




kostenloser Counter