Viel zu sagen gibts nicht mehr…

Zum 24. Kalendertürchen

Ich wünsche ein friedliches Weihnachtsfest

Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süße spendend,
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend –
Solch ein Fest ist uns bescheret,
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und her und immer wieder.

Johann Wolfgang von Goethe

Weihnachten 2020 – Bild von Free-Photos auf Pixabay

Was für ein Jahr, dieses 2020. Es fing bei uns schon im Januar bescheiden an, wurde über die Monate ganz und gar nicht besser – und endet mit der Gewissheit, dass es auch noch andere Krankheiten neben Corona gibt und ich auch einen Kollegen nicht mehr wiedersehen werde. Was für ein Jahr…

Ob 2021 wohl besser wird?! Bleibt gesund und bleibt zusammen! Schiebt nichts auf – es könnte ganz schnell zu spät sein. Passt auf Euch auf!
Ich wünsche Euch allen Weihnachtstage mit den Menschen, die Euch am Herzen liegen.

Do, 24.12. 2020, 00:14 Uhr | Geschrieben in Randnotizen | Kommentare deaktiviert für Viel zu sagen gibts nicht mehr…